17.5. bis 19.9.2018
"Impressioni mediterranee"
Ein Musiker malt

Arbeiten auf Papier von Eckart Haupt

Eckart Haupt, geboren 1945, ist als Flötenvirtuose einer der führenden Vertreter seines Faches. Seine Diskografie ist umfangreich, die Aufnahmen mit Werken von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach gelten als exemplarisch. 11 Jahre war er Soloflötist der Dresdner Philharmonie und weitere 29 Jahre in gleicher Funktion bei der Staatskapelle Dresden (seit 2012 em.) und seit 1970 Hochschullehrer, 1989 wurde er Professor für Flöte an der Musikhochschule Dresden. 2010 Promotion zum Doktor der Philosophie. Anregungen als Zeichner und Maler erhielt er in seiner Kindheit durch den Oberlausitzer Maler Hans Lillig, durch den Schriftsteller Ludwig Renn und durch das grafische Werk von Johannes Wüsten, später dann durch den Dresdner Maler und Architekten Peter Albert.

Eckart Haupt, Villa Gloria, 2000

 

RÜCKSCHAU

27.4.2017 bis 27.9.2017
Das Weberhaus in Hosterwitz - Bilder von Heinrich Hübner

Heinrich Hübner, Laube im Garten des Weberhauses, um 1925, Städtische Galerie Dresden
 

9.6. bis 28.9.2016
Robert und Clara Schumann im internationalen Kinder- und Jugendbuch

12.6. bis 17.9.2015
Der Freischütz - Fotografien von Matthias Creutziger

6.3. bis 3.6.2015
Wolfram Hänsch, "Die blaue Blume" - Radierzyklus zur Frühromantik im Dresdner Raum



Nach oben Hauptmenu Inhalt

© 2011 Stadtmuseum Dresden