Barrierefreiheit

Die ständige Ausstellung „800 Jahre Dresden“ ist barrierefrei gestaltet. Sowohl für Rollstuhlfahrer, als auch für seh- und hörbehinderte sowie lern- oder geistig behinderte Besucherinnen und Besucher ist die Ausstellung barrierefrei zugänglich.

Ein Aufzug führt in die oberen Etagen.
Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im Erdgeschoss.
Für schwerhörige Besucher gibt es induktive Höranlagen.

Ferner gibt es ergänzende museumspädagogische Programme, auch für lern- und geistig behinderte Besucher sowie Verstärker und Receiver für Hörgeräte-Nutzer bei Führungen und Veranstaltungen.

Die Sonderausstellungen im Landhaus sind ebenfalls barrierefrei zugänglich.

Barrierefreie Anfahrt mit PKW und Straßenbahn
1 freier Stellplatz für PKW direkt am Museum
Barrierefreie Haltestelle Pirnaischer Platz
1 Rollstuhl kann zur Verfügung gestellt werden



Nach oben Hauptmenu Inhalt

© 2011 Stadtmuseum Dresden